2016 Gavi Fornaci, Castellari Bergaglio

2016 Gavi Fornaci, Castellari Bergaglio
Bild vergrößern

10,50 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar

14,00 EUR pro 1,0 Liter
Art.Nr.: 41501-16
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.

 

Artikel:

Gavi Fornaci DOCG

Jahrgang:

2016

Bezeichnung:

Wein

Kategorie:

Weißwein – alkoholhaltiges Getränk

Land:

Italien

Anbaugebiet/Region

Piemont, Gavi DOCG del Comune di Tasarolo Fornaci

Weingut:

Castellari Bergaglio

Rebsorte:

Cortese

Einheit:

0,75 l (€/l) 

Verpackung:

Flasche mit Naturkork

Alkoholgehalt:

12,5 % Vol.

Allergene:

Enthält Sulfite

Lagerung:

kühl, trocken, frostfrei

 

 

Beschreibung:

 

Im Norden des Gavi-Gebietes zwischen Piemont und Ligurien wachsen die Cortese-Trauben von Marco Bergaglio. Zu 100 Prozent in Familienhand entstehen hier auf gut 10 Hektar Weine nach dem Motto „Klein aber fein“. Schon vor einiger Zeit hat sich die Familie entschieden, ihre Weine von eigenen Weinbergen selber herzustellen und auf die Zusammenarbeit mit großen Konsortien zu verzichten. Seit 2014 wird der Betrieb auf biologischen Weinanbau umgestellt.

Die Besonderheit der Weine liegt in der Vielfalt der Böden der verschiedenen Lagen. Jeder Wein spiegelt sein Terroir wider. Der Gavi Fornaci entsteht aus jungen Reben, die auf roter Tonerde wachsen. Fornace bedeutet Backsteinofen, welcher sich früher hier im Weinberg befand um die Tonerde zu Ziegeln zu verarbeiten. Diese Lehmböden prägen die Charakteristik des Weines: Fein mineralisch, mit eleganten Zitrus- und Apfelaromen, Heu, Minze und floraralen Noten ist der Fornaci der ideale Begleiter für leichte Gerichte, rohen und gegarten Fisch.

 

 

Serviervorschlag:

Leichte mediterrane Gerichte, roher und gegarter Fisch

 

 

Serviertemperatur:

8°-10° C

 

 

Herstellung:

Kurzer Kontakt von Schalen und Most vor der Gärung, Temperatur kontrollierte Gärung bei 18-20°C im Edelstahl für ca. 3 Wochen. Die Reife erfolgt 100 % im Edelstahltank. Die Weine werden im Februar/ März abgefüllt.

 

 

Was macht es besonders:

Klasse vor Masse: Hier wird der Cortese lagenspezifisch perfekt in Szene gesetzt!

 

 

Warum dieses Produkt:

Castellari Bergaglio verfolgt eine für Gavi ungewöhnliche „cru“-Einteilung der Einzellagen, die jedem Wein seinen terroirspezifischen Charakter verleihen.

 

 

Inverkehrbringer:

Castellari Bergaglio
Fraz. Rovereto, 136 15066 Gavi (AL), Italien