Champagne brut classic, Deutz

Champagne brut classic, Deutz
Bild vergrößern
Champagne
Flasche 0,75l
 

39,50 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar

52,67 EUR pro 1,0 Liter
Art.Nr.: 20520
Hersteller: Champagne Deutz
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.

Artikel:
Deutz brut classic
Jahrgang:
 
Bezeichnung:
Champagner
Kategorie:
Champagner
Land:
Frankreich
Anbaugebiet/Region
Champagne
Weingut:
Deutz
Rebsorte:
1/3 Pinot Noir, 1/3 Pinot Meunier, 1/3 Chardonnay
Einheit:
0,75 l (€/l)
Verpackung:
Flasche mit Naturkorken
Alkoholgehalt:
12 Vol. %
Allergenhinweis:
Enthält Sulfite
Lagerung:
kühl, trocken, frostfrei
 
 
Beschreibung:
 
Nicht umsonst steht das traditionsreiche Champagnerhaus Deutz für einen ganz eigenen Stil: Finesse, Eleganz und feinwürzige Komplexität prägen schon seit der Gründung des Hauses im Jahr 1838 diese ganz besonderen Champagner.
Seit eh und je wusste man um die Bedeutung bester Böden und so stammen alle Trauben aus den hochwertigsten Anbaugebieten der Champagne rund um den Ort Aÿ. Auf den für diese Region typischen Kreideböden wachsen Trauben oberster Güte – sie stammen zu 80 Prozent von Grand und Premier Crus Lagen.
 
Der Brut Classic ist eine wunderbar zitrisch-frische Cuvée mit feiner Aromatik und einer belebend-eleganten Perlage. Ein stilvoll-klarer Champagner.
 
Voll Harmonie und Lebendigkeit zeigt sich auch der Rosé. Der reinsortige weißgekelterte Pinot Noir verfügt über eine feine Frucht, subtilen Duft von kandierter Kräuterwürze und wunderbar animierende Länge. Seine schöne Farbe erhält er von der Beigabe aus 8 Prozent Rotwein der Grand-Cru-Lagen von Aÿ.
 
Zwei außergewöhnliche, finessenreiche Bruts von einem der besten Champagnerhäuser, die sowohl als Aperitif als auch als Essensbegleiter perfekt zu genießen sind.
 
 
Serviervorschlag:
Aperitif, Speisenbegleiter zu frischem Fisch, Geflügel
 
 
Serviertemperatur:
8°-10° C
 
 
Herstellung:
In der zweiten Septemberhälfte werden die Trauben von Hand gelesen. Die Trauben der einzelnen Parzellen werden separat in Edelstahl vergoren. Die hier entstandenen 40 Grundweine werden in einem langwierigen Prozess verkostet und schließlich wird die Cuvée bestimmt. Durch Zugabe älterer Reserveweine wird beim jahrgangslosen brut classic der Stil des Hauses über die Jahre hinweg erhalten.
Nach der Zusammenstellung der Cuvée kommt der stille Grundwein unter Zugabe von Champagnerhefe, Zucker und Reservewein in die Flasche. Hier entsteht die Kohlensäure, die dem Champagner sein typisches Mousseux verleiht.
 
 
Was macht es besonders:
Die Kombination aus Frische und Klarheit, gepaart mit Eleganz und Komplexität
 
 
Warum dieses Produkt:
Bei Deutz entstehen Champagner, die Dank des langen Hefelagers auf der Flasche rund, komplex und zugleich frisch sind !
 
 
Pressenotizen:
 
 
 
Inverkehrbringer:
Champagne Deutz
16 rue Jeanson | B.P.9
51160 Ay - Frankreich